Geschenke zur Geburt

Das perfekte Geschenk zur Geburt


Du möchtest eine werdende Mama beschenken? Oder suchst du Inspiration für deine Wunschliste?

Die Geburt eines Babys ist immer aufregend und eine besonders emotionale Zeit. Sobald du die Strapazen hinter dir hast, fühlst du nur noch Glück und Zufriedenheit. Um den neuen Erdenbewohner willkommen zu heißen, werden du und deine Familie mit Aufmerksamkeiten von eurem Umfeld beschenkt. Nicht selten erkundigen sich Freunde und Verwandte bereits im Vorfeld, was ihr euch wünscht. Ein paar Ideen hierzu findest du hier.

Praktische Geschenke

Für ein neues Baby muss einiges angeschafft werden, neben großen Möbeln ebenso viele Kleinigkeiten. Das fängt bei Zubehör für die Essenszubereitung an, geht über Kleidung bis hin zur Pflege.

Als nützliche Einzel-Präsente kommen ein personalisiertes Kapuzenhandtuch, Kleidungsstück (beispielsweise Body, T-Shirt und Mütze), Kinderbesteck, Spardose, Baby-Tagebuch und Fläschchen infrage.

Wenn sich mehrere Gratulant*innen zusammenschließen, kann dein Geldbeutel mit diesen sinnvollen Geschenken etwas geschont werden: Babybett, Hochstuhl, Wickelkommode, Babyschale / Kindersitz für das Auto, Kinderwagen, Buggy oder Babyphon. Nicht zu unterschätzen sind ebenfalls die Kosten für ein Windelpaket. Daher spart ein Windel-Abo nicht nur Geld, sondern ebenso das Tragen nach dem Einkauf.

Es müssen jedoch nicht immer große und teure Präsente sein, die das Herz frischgebackener Eltern erfreut. So freust du dich zweifelsohne, wenn dir in den ersten Wochen nach der Geburt beispielsweise das Kochen abgenommen wird, indem Freunde und Verwandte für euch mitkochen, den Putzdienst übernehmen, auf Geschwisterkinder aufpassen oder Einkäufe und andere Botengänge erledigen. Das gibt dir die Gelegenheit, dich vollkommen auf die veränderte Situation einzustellen und viel Zeit mit deinem neuen Familienmitglied zu verbringen und es kennenzulernen.

Geschenke für die Mama

Als frischgebackene Mutter hast du dir ebenso Aufmerksamkeiten verdient. Hier ein paar Vorschläge, falls du nach Wünschen gefragt wirst:

Egal, ob du deinem Baby die Brust gibst oder nicht: Ein Still-BH ist in den ersten Tagen eine enorme Bereicherung, da der Busen durch die Hormone verrückt spielen kann.
Mit ihm bringst du (kühlende) Stilleinlagen wesentlich besser an Ort und Stelle.

Ein Gutschein für eine Massage, bei dem die Masseurin direkt zu dir nach Hause kommt, schenkt dir Abwechslung vom Stress und füllt deinen Energievorrat wieder auf.

Nutze die freien Minuten, die in den ersten Wochen eher spärlich ausfallen dürften, um Bücher zu lesen oder zu hören. Das müssen nicht nur Erziehungsratgeber sein, sondern ebenso spannende Romane, die dich in andere Welten ziehen. Wie wäre es mit einem spannenden Hörbuch, das du während des Stillens genießen kannst?

Insbesondere im Wochenbett kann eine Wärmflasche beziehungsweise ein Heizkissen ein wahrer Segen sein, wenn du Schmerzen hast. Oft lassen diese durch die angenehme Hitze schnell nach. Als Nebeneffekt hast du ein kuscheliges, warmes Bett.

Geschenke für den / die Partner*in

Manchmal wird der frischgebackene Vater oder deine Partnerin vernachlässigt beziehungsweise kommt dieses Gefühl auf. Damit das nicht passiert, sind hier ein paar Anregungen, um alle mit in die neue Situation einzubeziehen.

Ein niedlicher Partnerlook stärkt die gemeinsame Beziehung. So gibt es beispielsweise T-Shirts, Socken, Krabbelschuhe / Puschen und Caps, welche die Bindung deutlich hervorhebt.

Um nach einer kurzen Nacht fit zu werden, ist ein personalisierter Becher für den morgendlichen Kaffee oder Tee ideal.

Ein Schlüsselbund ist ein schönes Geschenk, da dieser überall dabei ist. Es gibt neben gravierten Schlüsselanhängern ebenfalls Modelle, die für eine wachsende Familie geeignet sind, da neue Anhänger beziehungsweise Schilder separat bestellt und hinzugefügt werden.

Unser Tipp: Für die Vorbereitung auf die Geburt und das Wochenbett könnt ihr auch gemeinsam an Kursen teilnehmen. Kinderheldin bietet unter anderem spannenden Inhalte zur Babybindung und Co.

Für das Baby

Neben praktischen Geschenken können kleine Aufmerksamkeiten verschenkt werden, die nicht jedem Neugeborenen gegeben werden.

Wunderschön macht sich im Kinderzimmer beispielsweise ein personalisierter Kinderteppich oder ein Gutschein für die ersten Babyfotos, welche die Wände zieren.

Mit einer Messlatte, gern mit Geburtsdaten und Namen, könnt ihr das Wachstum eures neuen Lieblings stets ablesen.

Euer Baby wird sich sein Leben lang über eine Kette mit seinem Namen freuen, die es in unterschiedlichen Ausführungen gibt.

Wie du siehst, müssen es nicht immer die herkömmlichen Geburtsgeschenke sein. Wichtiger ist, dass sie zu euch passen und sie mit Liebe geschenkt werden.

Damit du den Überblick behältst und Mehrfach-Geschenke ausschließt, gibst du allen Interessierten am besten einen "Wunschzettel", auf denen du eure Wünsche notiert hast, der anschließend gemeinsam abgearbeitet wird.


Weitere Themen für werdende Eltern Schwangerschaft

schwangere Frau mit Hebammen-Schild

Brauche ich eine Hebamme?

Brauche ich eine Hebamme?
Windeltorte

Windeltorten - der Hingucker auf jeder Babyparty

Windeltorten - der Hingucker auf jeder Babyparty
chubby baby mit fieber

Corona mit Kind und in der Schwangerschaft - was sollte ich wissen?

Corona mit Kind und in der Schwangerschaft - was sollte ich wissen?
Weitere Kategorien